Technologien

 

VERGLEICH EINES INVERTERS MIT EINER HERKÖMMLICHEN KLIMAANLAGE

Auf welche Weise spart ein Inverter Energie?

 

DREI EFFIZIENZKOMPONENTEN

In den Klimaanlagen werden moderne Axialventilatoren modernisierter Bauart verwendet, die einen verstärkten Luftwechsel erzeugen, um die Funktionsfähigkeit der Wärmetauscher zu erhöhen.

Der eingebaute Mikroprozessor optimiert die Arbeit des Kompressors zur Minderung des Lärmpegels und sorgt dabei für eine Energieersparnis von bis zu 50 % bei gleichzeitiger Steigerung der Betriebsdauer der Anlage auf bis zu 12 Jahre.

Stabil funktionierender Hochleistungskompres-sor. Wärmetauscher mit einer verbesserten Röhrenkonstruktion. Adaptives elektronisches Expansionsventil mit genauer Regelung des Kühlmittelflusses.

 

 

 

INNOVATIONEN DES KOMFORTS COOPER&HUNTER

I-ACTION-TECHNOLOGIE

 

Ingenieure von Cooper&Hunter entwickelten eine einzigartige I-Action-Technologie.

Das Funktionsprinzip der Inverter-Klimaanlagen von C&H basiert auf dieser Technologie und unterscheidet sich vorteilhaft von Split-Systemen mit der herkömmlichen Kompressorart. Dank der variablen Drehzahl des Rotors des Elektromotors wird eine variable Kompressorleistung erreicht. Der Kompressor arbeitet ausschließlich mit der vom System benötigten Leistung. Ständige Starts und Stopps und damit hohe Anlaufströme und dementsprechend ein hoher Energieverbrauch bleiben aus. Durch die hochpräzise Steuerung hält die Inverter-Klimaanlage ein angenehmes Raummikroklima ohne starke Schwankungen – auch bei einem breiten Spektrum von Außenlufttemperaturen – aufrecht.

Inverter-Klimaanlagen von C&H sind Hightech-Systeme, die auf der I-Action-Technologie basieren und durch den eingebauten modernsten Mikroprozessor gesteuert werden.

Dank des niederfrequenten Motorsteuersystems wird nicht nur die Schwingung des Kompressors beim Niedriggeschwindigkeitsbetrieb verhindert, sondern eine stabile Leistungsfähigkeit und sofortiges Reagieren auf jede Änderung der Wärmebelastung im Raum – auch bei der niedrigsten Drehzahl (1 Hz) – gewährleistet. Dadurch erhöht sich die Energieeinsparung wie auch die Zuverlässigkeit und die Bequemlichkeit der Bedienung der Inverter-Mini-Split-Systeme von C&H. Dank der I-Action-Technologie bleibt die Funktionalität der Klimaanlage selbst bei Spannungsschwankungen im Netzwerk im Bereich von 96 bis 265 V stabil.

Wenn die eingestellte Temperatur erreicht ist, schaltet sich der Kompressor nicht aus, sondern bleibt auch bei niedrigen Drehzahlen mit hoher Effizienz stabil in Betrieb und verbraucht dabei nur 40 W/h.

Auf diese Weise spart Cooper&Hunter bis zu 50 % des Stroms und verlängert die Lebensdauer der Anlagen erheblich.

 

VORTEILE VON I-ACTION:

ULTRANIEDRIGE DREHGESCHWINDIGKEIT
DES KOMPRESSORS.
Konstante Temperatur. Energieersparnis

MODERNER HOCHGESCHWINDIGKEITS-
MIKROPROZESSOR
Intelligente Steuerung aller Betriebsmodi des Geräts

PRÄZISE BREITFREQUENZKONTROLLE

Aufrechterhaltung der Lufttemperatur  von bis zu 0,5 °C

Einhaltung der vorgegebenen Parameter

OZONFREUNDLICHES
KÜHLMITTEL R410A

Umweltfreundlichkeit. Hohe Effizienz

 GERÄUSCHLOSE AUSFÜHRUNG

GERÄUSCHPEGEL BIS 18 DB
Maximaler Komfort

TURBOBETRIEB

Erreicht extrem schnell die benötigte Temperatur.

Schnelle Abkühlung/Beheizung des Raums.

AUTOMATISCHE
SPANNUNGSANPASSUNG (96-265 V)

Vermeidung von Schäden. Stabilerer Betrieb

ZUVERLÄSSIGKEIT DES BETRIEBS

Qualitätskontrolle auf allen Produktionsstufen Sehr

gute Charakteristika und hohe Leistungsfähigkeit

UNUNTERBROCHENER BETRIEB

Arbeitet in Betriebsmodi vom Min bis zum

Max ohne Ausschaltungen. Spart Energie

CH-7-SKY-TECHNOLOGIE

EINZIGARTIGE TECHNOLOGIE DER KOMPLETTEN LUFTREINIGUNG

Sechs Dreilagerfilter unterschiedlicher Art in einem Set: ACARO-CLEAN, ARGENTUM ION, CATECHIN ABSORB, CHITIN PROTECT, STOP FORMALDEHYDE, SUPER VITAMIN C wie auch ein elektrostatischer Anti-Staub-Filter ECO FRESH. Der Hauptvorteil der CH-7-SKY-Technologie ist, dass Sie nun keine Filter je nach Anwendungsbereich auswählen müssen. Sie erhalten ein einheitliches Schutzsystem gegen alle bekannten Arten von Verunreinigungen im Haushalt.

 

 

 


 

ARGENTUM ION

ist ein Filter mit Silberionen. Der Filter ist mit einer Beschichtung bedeckt, die Silberionen enthält. Sie sind für ihre antiseptischen Eigenschaften bekannt. Die Silberionen neutralisieren verschiedene Mikroorganismen, töten ab und verringern die Aktivität von Bakterien, Viren oder Pilzen wesentlich, indem sie ihre interne Struktur zerstören, und gewährleisten eine ununterbrochen hocheffektive Bereinigung. Der Filter reinigt die Luft und verhindert die Verbreitung von Mikroorganismen im Raum sowie auf den Filtern der Klimaanlage und macht damit die Luft sauber und gesund.

ACARO-CLEAN

Filter entfernt effektiv Staubmilben aus dem Raum. Er ist mit speziellen Substanzen behandelt worden, die Milben neutralisieren und deren Vermehrung verhindern.

CATECHIN ABSORB

blockt die Aktivität von Viren und Bakterien, darunter solcher gefährlichen Bakterien wie Staphylokokken, Streptokokken, Salmonellen usw. Catechin ist ein natürliches Antiseptikum, das im grünen Tee enthalten ist.

CHITIN PROTECT

hat antimikrobielle Wirkung. Der Hauptbestandteil von Chitin ist Chitosan – eine Falle für Viren. Chitosan ist ein Inhaltsstoff des äußeren Skeletts von Krebsen und Krabben und hat eine hohe Festigkeit. Seine Moleküle können hochgeordnete supramolekulare Strukturen bilden. Chemiker erstellten die Grundlage dieses Materials aus Chitosan: Aus seinen Molekülen erhielten sie ein ausgezeichnetes „Gitter“, um Keime und Viren abzufangen. Und auf diese Chitosanbasis trugen die Wissenschaftler eine Kohlenhydrateschicht auf, an der die hämagglutinischen „Dornen“ verschiedener Viren haftenbleiben. Chitosan wirkt antibakteriell, und damit bekämpft dieses neue Material nicht nur virale, sondern auch bakterielle Infektionen.

STOP FORMALDEHYDE

Formaldehyde sind schädliche gasförmige Verbindungen, die Krebs verursachen können. Dieser Filter bewältigt erfolgreich die Entfernung von flüchtigen organischen Stoffen wie Formaldehyde, die von Einrichtungsgegenständen oder Möbelstücken ausgeschieden werden. Parallel dazu deodoriert es die Moleküle, mit denen Schweißgeruch, Zigarettenrauch usw. assoziiert sind.

SUPER VITAMIN C

wird aus der Emissionssubstanz von Vitamin C hergestellt. Mit diesem Filter wird die Luft mit diesem Vitamin gesättigt, und schon nach einer Stunde des Betriebs der Klimaanlage erreicht seine Konzentration das Niveau, das für die normale menschliche Aktivität erforderlich ist. Vitamin C gelangt in den Körper im molekularen Zustand, was seine fast vollständige Assimilation durch den Körper gewährleistet.

 

ECO FRESH

ist ein elektrostatischer Luftreinigungsfilter. Wenn die Luft durch die Zellen dieses Filters strömt, bilden sich auf den Faden statische Ladung und ein elektromagnetisches Feld. Die Polarisation ermöglicht eine wesentliche Steigerung der Reinigungseffektivität der durch den Filter strömenden Luft von kleinen Staubpartikeln.

 

 

CH-SMART-ION-FILTER –

enthält Ionisatoren und negative Iongeneratoren, die durch Erzeugung statischer Ladung um die in der Luft schwebenden Schadstoffe wirken. Nach der Erfassung mit der statischen Ladung bleiben diese Partikel (Staub, Allergene, Tierhaare usw.) einfach an der nächstgelegenen Oberfläche haften. Und durch das Einziehen der Luft durch den Filter der Klimaanlage bleiben sie darauf. Ihre Luft wird frisch, weil keine Schadstoffe mehr darin enthalten sind.

 

ZWEISTUFIGER KOMPRESSOR

 

Die Herstellung von zweistufigen Rotorkompressoren führte zu einem Durchbruch im Bereich der Luftklimatisierung. Dank dieser innovativen Technologie erreichen wir eine hohe Energieeffizienz, der Energieverlust wird minimiert und die Betriebsdauer des Kompressors wird verlängert. Beispielsweise wurde die Kälteleistung in der VIP-Invertor-Serie um bis zu 50 % und die Wärmeleistung um bis zu 30 % erhöht. Der Betriebstemperaturbereich wurde bis zu beachtlichen Grenzen erweitert: Die Klimaanlage funktioniert im Abkühlungsbetrieb bei äußeren Lufttemperaturen von -18 °C bis +54 °C, im Wärmebetrieb von -30 °C bis +24 °C.
Der zweistufige Kompressor besteht aus zwei Zylindern zur Verdichtung des Kältemittels, was ihn von gewöhnlichen Rotorkompressoren unterscheidet. Im ersten Zylinder erfolgt die Vorverdichtung des Kältemittels auf bis zu 0,3-0,4 MPa, im zweiten Zylinder werden die Dämpfe des Kältemittels bis

zum maximalen Druckwert verdichtet. Bei der Reduzierung der Menge der vom Außengerät eintreffenden Dämpfe des Kältemittels öffnet sich, um eine stabile Temperatur der Einspritzung in die Inneneinheit aufrechtzuerhalten, ein spezielles Solenoid-Ventil, welches die fehlenden Kältemitteldämpfe bei mittlerem Druck vom Interkühler anliefert. Die Verwendung eines solchen Mechanismus verringert die Ausdehnungsverluste durch die Reduzierung der Menge des Kältemittels am Eingang des Verdampfers. Ebenfalls sinkt die Menge des gelieferten Kältemittels in die erste Verdichtungskammer des Kompressors. Als Ergebnis reduziert sich der Druckverlust im Verdampfer und die Verdichtungsleistung im Kompressor. Die Betriebssteuerung des Kompressors erfolgt durch die Messung der Temperaturdifferenz zwischen dem Eingang in den Separator und der Ansaugöffnung der Verdichtungskammer der zweiten Stufe des Kompressors.

 

 

 

 

Auf diese Weise hält diese Technologie einen konstanten Kältemittelverbrauch durch den Kompressor aufrecht, womit der stabile und zuverlässige Betrieb der mechanischen Teile gewährleistet wird, was wiederum die Betriebsdauer der Anlage wesentlich verlängert.


VORTEILE:

 

• Zunahme der Leistungsfähigkeit des zweistufigen Kompressors im Vergleich zum einstufigen Kompressor um 20 %,
• Reduzierung der Gelenkwellen-Drehzahl und folglich eine Erhöhung der Abriebfestigkeit der Kolbengelenke und der Zylinder,
• Geräusch- und Vibrationsminderung, verbesserter Schutz der einzelnen Bauteile des Kompressors.